Partner

Gemeindeforum Steiermark

Im Zuge der Markterneuerung im obersteirischen St. Lambrecht entstand der Gedanke eine Plattform zu schaffen, um Gemeinden und Fachleuten einen Erfahrungs-, Erkenntnis- und Gedankenaustausch zu ermöglichen. Vor allem die Begutachtung eines lebendigen Projektes vor Ort und der direkte Kontakt zu Verantwortlichen, aber auch die Lage inmitten des Naturparkes Grebenzen, waren geradezu prädestiniert für die Wahl des Sitzes des Forums in St. Lambrecht.

Nach über 20 Jahren wurde das Forum St. Lambrecht in das neu gegründete Gemeindeforum Steiermark  überführt. Als Präsident fungiert der erfolgreiche Bürgermeister aus Markt Hartmannsdorf (Bezirk Weiz, Oststeiermark) Ing. Othmar Hiebaum.

Das Gemeindeforum Steiermark ist eine überparteiliche Plattform jenseits des institutionellen Gemeindebundes und sonstiger politischer Interessensvertretungen von Gemeinden zum Erfahrungsaustausch und zur besseren Information der Bürgermeister, Gemeindevorstandsmitglieder, Gemeinderäte, Ortsteilbürgermeister und Amtsleiter.

Das Gemeindeforum bietet den Mitgliedsgemeinden und den Mitgliedern und daraus interessierten Gemeinden und Bürgern Seminare, Symposien und Vortragsveranstaltungen zur besseren Information und Weiterbildung zur speziellen Gemeindethemen laufend an. Das Gemeindeforum versteht sich als Anwalt für den ländlichen Raum und tritt massiv gegen die weitere Aushöhlung der Gemeindeautonomie und gegen die Ausdünnung des ländlichen Raumes ein.


Zentrum für Regionalwissenschaften der Karl-Franzens-Universität Graz

Unser Geschäftsführer Prof. Max Taucher ist Mitbegründer des Zentrums und auch Mitglied im Leitungsausschuss. Das Zentrum versteht sich als Bindeglied zwischen der Wirtschaft, Forschung und der politischen Arbeit in den Gemeinden und Regionen.